DDas Gesamtprojekt des Landesfeuerwehrverband Vorarlberg sieht die Stationierung mehrer Großtanklöschfahrzeuge (GTLF) in Vorarlberg vor.

Die Schaummittellager für die Vorarlberger Feuerwehren sind bei den GTLF´s in den Gemeinden Nüziders, Rankweil und Hörbranz untergebracht. Die Alarmierung bzw. Anforderung der Löschmittel erfolgt über die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL). 

Die Großtanklöschfahrzeuge sind für unterschiedliche Aufgaben einsetzbar und werden überregional, im gesamten Land, eingesetzt. 


Einsatzbereiche


Einsatzbereiche:
  • Brandbekämpfung in Industrieanlagen
  • Brandbekämfpung auf Autobahnen und Einsatzstellen mit schlechter Wasserversorgung
  • Wassertransport bei Waldbränden
  • Reinigungsarbeiten nach Überschwemmungen