Die Feuerwehr Schoppernau konnte vor wenigen Tagen ihr neues Tanklöschfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Rosenbauer bei Linz auf einem Mercedes Benz Atego 1630 stellt dieses Fahrzeug eine Ersatzbeschaffung für ein 32 Jahre altes Tanklöschfahrzeug dar. Mit 2000 Liter Löschwassertankinhalt und 100 Liter Schaummittel ist dieses Fahrzeug das Erstangriffsfahrzeug bei Bränden. Egal ob die Feuerwehr zum Fahrzeug-, Wohnungs-, Gebäude- oder Waldbrand alarmiert wird, können sie mit dem TLF mehrere Minuten autark arbeiten bis die Zubringerleitung erstellt ist. Zusätzliche Brandbekämpfungs- und Verkehrssicherungsausrüstung für den Einsatzbereich „Tunnel“ sind im Fahrzeug untergebracht und unterstützen die Einsatzmannschaft bei einem Ereignis in den Tunnels entlang der Bregenzerwaldstraße. Selbstverständlich sind auch technische Einsatzmittel an Bord, welche die bis zu 9 Einsatzkräfte bei Verkehrs- und Arbeitsunfällen oder Naturereignissen schlagkräftig handeln lassen.

  thumb IMG 9339 thumb IMG 9207   thumb IMG 9207
  thumb IMG 9207 thumb IMG 9207   thumb IMG 9207
Die Feuerwehr Zwischenwasser konnte vor wenigen Tagen ihr neues Tanklöschfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Gimaex bei Graz auf einem MAN TGM 18.340 stellt dieses Fahrzeug eine Ersatzbeschaffung für ein 29 Jahre altes Tanklöschfahrzeug dar. Mit 3000 Liter Löschwassertankinhalt und 200 Liter Schaummittel ist dieses Fahrzeug das Erstangriffsfahrzeug bei Bränden. Egal ob die Feuerwehr zum Fahrzeug-, Wohnungs-, Gebäude- oder Waldbrand alarmiert wird, können sie mit dem TLF mehrere Minuten autark arbeiten bis die Zubringerleitung erstellt ist. Zusätzliche Brandbekämpfungs- und Verkehrssicherungsausrüstung für den Einsatzbereich „Tunnel“ sind im Fahrzeug untergebracht und unterstützen die Einsatzmannschaft bei einem Ereignis in den Tunnels entlang der Laternserstraße. Selbstverständlich sind auch technische Einsatzmittel an Bord, welche die bis zu 9 Einsatzkräfte bei Verkehrs- und Arbeitsunfällen oder Naturereignissen schlagkräftig handeln lassen. Genauere Informationen können der Homepage der Feuerwehr Zwischenwasser entnommen werden. http://www.of-zwischenwasser.at/ 
  thumb IMG 9207   thumb IMG 9207   thumb IMG 9207
  thumb IMG 9207   thumb IMG 9207   thumb IMG 9207
Die Feuerwehr Reuthe konnte vor wenigen Tagen ihr neues Löschfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Rosenbauer auf einem Iveco 65C17 stellt dieses Fahrzeug eine Ersatzbeschaffung für ein 32 Jahre altes Löschfahrzeug dar. Der Haupteinsatzbereich ist neben der Löschwasserversorgung des Tanklöschfahrzeuges bei der Bereitstellung des 2. Atemschutztrupp. Selbstverständlich findet das Fahrzeug auch Verwendung als Transportmittel der Einsatzmannschaft welche aus bis zu 9 Personen bestehen kann und für alle Einsätze im Bereich Naturgefahren. Genauere Informationen können der Homepage der Feuerwehr Reuthe entnommen werden. http://ofreuthe.at/ 
 thumb LF Reuthe 2017 2  thumb LF Reuthe 2017 13  thumb LF Reuthe 2017 2
 thumb LF Reuthe 2017 2  thumb LF Reuthe 2017 2  thumb LF Reuthe 2017 2