Gibt eine natürliche Person ab dem Kalenderjahr 2017 eine Spende an eine freiwillige Feuerwehr und möchte diese Person, dass die Spende steuerlich berücksichtigt wird, muss die Feuerwehr für die Spenderin/den Spender den (Jahres)Betrag der Spende(n) an die Finanzverwaltung, im Wege von FinanzOnline übermitteln.

Information betreffend Umsetzung:
  • die Feuerwehren sammeln ab Jahresbeginn die Spenderdaten (Vorname, Zuname und Geburtsdatum)
  • bis längstens Februar des jeweiligen Folgejahres – für die Spenden im Jahr 2017 ist daher erstmalig bis 28.2.2018 zu übermitteln
  • die Mitteilung über die Zulassung in FinanzOnline wird dem Feuerwehrkommandanten mit RSa Brief zugestellt
  • die Daten der Vorarlberger Feuerwehren wurden mit Stand vom 19.12.2016 dem BMF übermittelt
  • in syBos können in der Dokumenten-Liste unter dem Ordner Verwaltung die Detailinformation des BMF Spendendatenübermittlung in FinanzOnline abgerufen werden
Für offene Fragen stehen wir gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung
Bei Bedarf einer zusätzlichen Informationsveranstaltung wird diese durch das Feuerwehrausbildungszentrum angeboten.
Bei einem Angebot ergeht eine zeitgerechte Information.