Alle 26 Teilnehmer/innen konnten die Prüfung erfolgreich abschließenFLA Funk Silber 2017 6

Am 1. April fand der Bewerb um das FLA Funk Silber am Feuerwehrausbildungszentrum statt. Mathias Losert aus Mäder konnte den Bewerb ohne Punkteverlust abschließen und erreichte somit den 1. Rang. Auf den weiteren Stockerlplätzen reihten sich Michael Saler aus Bartholomäberg und Lukas Jussel aus Nenzing ein.
Bei der Siegerehrung durfte Bewerbsleiter Joachim Hutter eine große Zahl an Gästen willkommen heißen. Landesrat Erich Schwärzler, Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter sowie Bezirksfeuerwehrinspektoren und Bezirksvertreter gaben der Veranstaltung mit ihrer Anwesenheit einen würdigen Rahmen.

Die Disziplinen im Überblick:
  • Übermitteln von Funknachrichten (ohne schriftliche Aufzeichnungen)
  • Durchgabe von Gefahrstoff-Informationen (inkl. Buchstabieren des Wortes)
  • Atemschutzüberwachung
  • Erstellen und Weitergabe von Funknachrichten (mit schriftlichen Aufzeichnungen)
  • Aufgaben in der FlorianstationFLA Funk Silber 5
  • Fragen aus der Funkordnung

Ehrungen für Bewerter
Heidi Muther aus Röns erhielt, als erste Dame, die Bewerterspange in Bronze und Martin Lecher aus Schwarzach die Bewerterspange in Silber.
An dieser Stelle gilt ein großer Dank dem gesamten Bewerterteam für die faire Bewertung.

Alle weiteren Platzierungen finden Sie in der pdfRangliste.